Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei Fahrzeugaufbruch auf frischer Tat ertappt

Übach-Palenberg (ots) - Am Mittwoch, 12. März, bemerkten gegen 17.45 Uhr Zeugen eine weibliche Person, die auf der Friedrich-Ebert-Straße mehrfach um einen parkenden PKW Ford Ka mit AC Kennzeichen herumging und dann offensichtlich die Seitenscheibe einschlug. Die Frau nahm eine Tasche aus dem Fahrzeug und flüchtete in Richtung eines Supermarkt Geländes. Einer der Zeugen, ein 29-jähriger Übach-Palenberger , war in seinem Fahrzeug unterwegs und fuhr der flüchtenden Frau nach. Die beiden anderen Zeugen, ein Mann und eine Frau, ebenfalls aus Übach-Palenberg, verfolgten die Flüchtende zu Fuß. Zu dritt gelang es ihnen, die Frau zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Besitzerin des aufgebrochenen Fahrzeugs erhielt ihre Tasche zurück und die Täterin wurde vorläufig festgenommen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: