Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Geldbörse bei Trickdiebstahl entwendet

Hückelhoven (ots) - Eine 59-jährige Hückelhovenerin wurde am Dienstag, 11. März, zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr, Opfer einer Trickdiebin, als sie in einem Bekleidungsgeschäft an der Straße Am Landabsatz einkaufte. Eine cirka 20 bis 25 Jahre alte Frau mit unbekanntem ausländischem Akzent sprach die Hückelhovenerin an und verwickelte sie in ein belangloses Gespräch. In dessen Verlauf lenkte die Unbekannte die 59-jährige geschickt ab, damit sie sich Kleidungsstücke in der oberen Auslage ansah. Kurz darauf verabschiedete sich die Frau. Erst später musste die Hückelhovenerin feststellen, dass ihre Geldbörse aus ihrer Umhängetasche gestohlen worden war. Die Täterin war cirka 150 cm groß, hatte helle Haut und eine kräftige Statur. Wer Zeuge dieses Trickdiebstahls wurde oder Angaben zu der gesuchten Frau machen kann, wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Hückelhoven, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: