Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pkw und Motorrad kollidierten
61-jähriger Zweiradfahrer wurde scher verletzt

Erkelenz-Hetzerath (ots) - Am Montag (24. Februar) war gegen 16.35 Uhr ein 61-jähriger Mann aus Rheurdt (Nähe Kamp-Lintfort) mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 29, aus Richtung Bundesstraße 57 kommend in Richtung Rurtalstraße (Hetzerath) unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 37- jähriger Mann aus dem Selfkant mit seinem Pkw entlang der Rurtalstraße in Richtung Granterath. Als der Motorradfahrer in den Kreuzungsbereich Rurtalstraße / Kreisstraße 29 einfuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Motorrad. Dabei erlitt der 61-Jährige schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: