Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

07.02.2014 – 13:13

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Autofahrerin berührte beim Ausparken einen Wagen
Nun wird der Fahrer eines größeren dunklen Pkw gesucht

Erkelenz (ots)

Am Donnerstag (6. Februar) fuhr gegen 14.50 Uhr eine 63-jährige Frau aus Erkelenz aus einer Parklücke an der Kölner Straße. Dabei berührte sie mit ihrem roten Pkw Citroen die linke hintere Fahrzeugecke eines vor ihr stehenden größeren dunklen Pkw. Da sie bereits auf die Fahrbahn gesetzt hatte und mehrere Fahrzeuge hupten, fuhr sie ein Stück weiter und parkte erneut ein. Als sie dann zu dem dunklen Wagen zurückging, fuhr dieser an ihr vorbei. Möglicherweise könnte an diesem Fahrzeug ein Schaden entstanden sein, deshalb informierte die Frau sofort die Polizei über den Vorfall. Doch leider konnte der Fahrer dieses Pkw noch nicht ausfindig gemacht werden. Daher wird der Fahrer oder die Fahrerin sowie Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die Angaben zu dem gesuchten Wagen machen können, gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg