Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Spielhalle überfallen
Fahndung mit Bildern der Überwachungskamera

Täter in der Spielhalle

Übach-Palenberg (ots) - Am Montag (27. Januar) überfiel gegen 6.45 Uhr eine maskierte männliche Person eine Spielhalle an der Roermonder Straße. Wir informierten darüber mit Polizeibericht Nr. 27 vom 27. Januar 2014. Er hatte eine Angestellte mit einem Messer bedroht und war anschließend mit erbeutetem Bargeld zu Fuß über die Roermonder Straße in Richtung Brünestraße geflüchtet. Bisher haben die polizeilichen Ermittlungen noch nicht zu dem Täter geführt. Nun liegen der Polizei aber die Aufnahmen der Überwachungskamera vor. Die Bilder zeigen den Räuber, wie er sich in der Spielhalle aufhält. Die Ermittler erhoffen sich nun durch die vom Amtsgericht Aachen angeordnete Veröffentlichung des beigefügten Fotos, Hinweise auf die Identität der gesuchten Person zu erhalten.Der Täter war etwa 164cm groß, von normaler Statur und trug eine Bluejeans sowie eine weiße Kapuzenjacke mit schwarzen Streifen auf den Ärmeln. Sein Gesicht hatte er mit einer dunklen Maske, ähnliche einer Motorradsturmhaube, verdeckt. Wer Zeuge dieses Überfalls war oder Angaben zu der abgebildeten Person machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: