Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Kind von Pkw erfasst

Geilenkirchen (ots) - Am Mittwoch (15. Januar) wollte gegen 7.35 Uhr ein 11-jährige Junge aus Geilenkirchen mit seinem Tretroller die Fahrbahn des Berliner Rings am Kreisverkehr zur Heinsberger Straße überqueren. Als sich das Kind auf dem Fußgängerüberweg befand, fuhr ein 67-jähriger Mann aus Geilenkirchen mit seinem Pkw aus dem Kreisverkehr heraus in den Berliner Ring. Dabei wurde der Junge von dem Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle ist das Kind mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Nach weiteren Untersuchungen stellte sich dann glücklicherweise heraus, dass der 11-Jährige nur leichte Verletzungen davongetragen hatte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Jürgen Heitzer
Telefon: 02452/920-2222
E-Mail: Juergen.Heitzer@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: