Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Unfallverursacher und Zeugen gesucht

Gangelt (ots) - Am Sonntag (12. Januar) befuhr gegen 7.20 Uhr eine 24-jährige Frau aus dem Selfkant mit einem silbernen Pkw Ford Ka die Kreisstraße 3 aus Richtung Saeffelen kommend in Richtung Breberen. Nach ihren Angaben kam ihr in einer Kurve kurz vor Breberen ein Pkw entgegen. Der Fahrer dieses Wagens geriet auf ihre Fahrbahnseite, so dass die junge Frau ihren Pkw stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor sie die Kontrolle über den Pkw, fuhr in den linken Grünstreifen, wo der Pkw umkippte. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens hielt nicht an, sondern fuhr in Richtung Saeffelen davon. Die 24-jährige ist vorsorglich von den Rettungskräften ins Heinsberger Krankenhaus gebracht worden. Dort wurde sie nach weiteren Untersuchungen zur Beobachtung stationär aufgenommen. Der Pkw der jungen Frau, eine Hecke sowie ein Zaun und ein Leitpfosten sind bei dem Unfall beschädigt worden. Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Fahrer und Zeugen des Unfalls. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Jürgen Heitzer
Telefon: 02452/920-2222
E-Mail: Juergen.Heitzer@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: