Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

16.05.2019 – 19:51

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Drei Verletzte und erheblicher Sachschaden nach Auffahrunfall auf Werler Straße

Hamm-Rhynern (ots)

Drei Autofahrer wurden am Donnerstagnachmittag (16. Mai) bei einem Auffahrunfall auf der Werler Straße leicht verletzt. Zunächst war es gegen 14.10 Uhr in Höhe des Hauses Nummer 392 zum Zusammenstoß eines 25-jährigen Volvo-Fahrers aus Altenstadt (Hessen) mit dem Daihatsu einer 50-Jährigen aus Hamm gekommen. Anschließend wurde der Cuore auf den VW Polo eines (verkehrsbedingt haltenden) 63-jährigen Beckumers geschoben. Alle Beteiligten waren zuvor auf der Werler Straße in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Der Volvo-Fahrer sowie die Führerin des Daihatsus wurden zwecks ambulanter Behandlung in Hammer Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 13500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es auf der Werler Straße vorübergehend zu Verkehrsbeeinträchtigungen.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm