Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

09.05.2019 – 07:51

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 23-Jähriger bei Alleinunfall leicht verletzt

Hamm-Pelkum (ots)

Bei einem Alleinunfall auf der Kamener Straße am Donnerstagmorgen, 9. Mai, wurde ein 23-jähriger Opel-Fahrer leicht verletzt. Der junge Hammer war dort gegen 4 Uhr stadteinwärts unterwegs, kam unweit der Weetfelder Straße mit seinem Corsa nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Am Opel entstand ein geschätzter Sachschaden von 2500 Euro. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell