Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

28.04.2019 – 20:48

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrerin schwer verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Am Sonntag, 28. April, 15 Uhr, ereignete sich auf der Straße Kornmersch ein Fahrradunfall mit einer schwer verletzen Radfahrerin. Eine 59-jährige Fahrradfahrerin aus Hamm war auf dem Fuß-/Radweg der Straße Kornmersch unweit der Einmündung Merschstraße mit ihrem Liegerad in Richtung Osten unterwegs. Als sie nach rechts auf einen Fuß-/Radweg abbog, um weiter in Richtung Süden zur Innenstadt zu fahren, stieß sie mit einem auf dem Weg liegenden Verkehrszeichen zusammen. Hierbei stürzte sie und verletzte sich schwer. Ein hinzugerufener Rettungswagen brachte die Radfahrerin in ein örtliches Krankenhaus. Hier musste sie stationär aufgenommen werden. Sachschaden entstand nicht. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm