Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

24.03.2019 – 04:47

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Polizeibeamte nach Körperverletzung bespuckt, beleidigt und bedroht

Hamm-Mitte (ots)

Ein offensichtlich stark alkoholisierter, 22-jähriger Mann hat am frühen Sonntagmorgen (24. März) Polizeibeamte während eines Einsatzes bespuckt, beleidigt und bedroht. Vorangegangen war eine körperliche Auseinandersetzung des in Hamm wohnenden Aggressors, welche gegen 00.10 Uhr gemeinsam mit einem 20-jährigen Beckumer zum Nachteil eines 23-Jährigen ausgefochten wurde. Hierbei wurde das in Werne wohnende Opfer auf dem Schleppweg mit Hantelstangen traktiert. Gegen eingesetzte Polizeibeamte, welche das unfaire Gefecht beenden wollten, leistete der Angreifer schließlich erheblichen Widerstand, so dass er gefesselt und in das Polizeigewahrsam eingeliefert werden musste. Innerhalb eines begehbaren Kiosks, in welches sich das Geschehen zeitweise verlagert hatte, entstand bei der Rauferei Sachschaden. Das Opfer wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, aus dem es nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm