Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

18.02.2019 – 15:57

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Bus musste bremsen - Kleinkind leicht verletzt

Hamm-Mitte (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 18. Februar, auf der Alleestraße wurde eine einjährige Mitfahrerin in einem Linienbus leicht verletzt. Gegen 12 Uhr musste der 46-jährige Busfahrer seinen Omnibus abrupt abbremsen. Das Mädchen, das neben ihrem Vater saß, rutschte dabei vom Sitz und fiel zu Boden. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung