PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

14.01.2019 – 12:25

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisierter lehnt Hilfe ab und landet im Gewahrsam

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Ein 50-Jähriger stürzte am Montag, 14. Januar, gegen 10 Uhr, am Bockumer Weg aus einem haltenden Bus und in den Eingangsbereich eines Lottogeschäfts. Weil die Betreiberin des Geschäftes sich Sorgen um den Mann machte, rief sie den Rettungsdienst und die Polizei. Der 50-Jährige wollte sich jedoch nicht helfen lassen und schlug und trat nach den Beamten. Er beleidigte die umstehenden Personen und weigerte sich, den Eingangsbereich des Geschäfts zu verlassen. Als er erneut nach einem Polizisten schlug, legten die Beamten ihm Handfesseln an. Bei dem Versuch, sich aus den Fesseln zu befreien, verletzte der Mann sich leicht. Er wurde zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam gebracht. (bw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell