Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

06.12.2018 – 19:22

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 28-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Schwer verletzt wurde eine 28-jährige Ford-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 6. Dezember, auf der Horster Straße, im Nahbereich des Weges Im Großen Kamp. Die Frau aus Herbern war gegen 14.10 Uhr mit ihrem Pkw auf der Horster Straße in Richtung Horst unterwegs, als ihr ein Lkw entgegenkommt. Die 28-jährige kommt hierbei mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Baum. Die Verletzte musste von der Feuerwehr geborgen und anschließend zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Horster Straße etwa zwei Stunden voll gesperrt. Der Ford wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Zu einer Berührung zwischen Lkw und Pkw ist es nicht gekommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. (MW)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm