Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 34-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Hamm-Sandbochum (ots) - Am Samstag, 22.09.2018, gegen 07.20 Uhr, wurde ein 34-jähriger Mann auf der Dortmunder Straße leblos in einem Skoda aufgefunden. Der Oktavia befand sich stark unfallbeschädigt in einem Straßengraben. Die eingesetzte Notärztin konnte nur noch den Tod der Person feststellen. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Dortmund wurde zur Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: