Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

15.09.2018 – 02:48

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisierter Rollerfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Hamm-Lohauserholz (ots)

Ein alkoholisierter 41-jähriger Rollerfahrer wurde am Freitag, gegen 22 Uhr, bei einem Alleinunfall auf der Peterstraße leicht verletzt. Er kam in Höhe der Markusstraße zu Fall. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach der Entnahme einer Blutprobe und ambulanter Behandlung konnte er entlassen werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt. An dem Roller entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung