Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verletzter Rollerfahrer bei Verkehrsunfall

Hamm, Bockum - Hövel (ots) - An der Warendorfer Straße wurde am Donnerstag, 12. Juli, um 15.53 Uhr, der Fahrer eines Motorrollers bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der 72-jährige Zweiradfahrer war auf der Warendorfer Straße in Richtung Bockum - Hövel unterwegs, als er in Höhe der Zufahrt zu den dortigen Geschäften mit einem Ford zusammenstieß. Dessen 83-jähriger Fahrer fuhr auf der Warendorfer Straße in Richtung Heessen und wollte auf den Parkplatz vor den Geschäften abbiegen. Der 72-Jährige wurde zwar in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den beiden Fahrzeugen entstand eine Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. (hp)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: