Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

28.05.2018 – 09:36

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden

Hamm-Mitte (ots)

Ein 67-jähriger Ford-Fahrer wurde am Montagmorgen, 28. Mai, bei einem Verkehrsunfall auf der Ferdinand-Poggel-Straße schwer verletzt. Der Hammer war dort gegen 5.10 Uhr mit seinem Fiesta in Richtung Schwarzer Weg unterwegs. Er kam nach rechts von der Straße ab, stieß gegen einen geparkten Daimler und prallte anschließend noch gegen eine Laterne. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 13000 Euro. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm