Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

21.05.2018 – 07:55

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Wie der Sohn so der Vater - Trunkenheitsfahrten beendet

Hamm, Mitte (ots)

Am frühen Montagmorgen, 21. Mai, um 3.35 Uhr, fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorroller über die Hafenstraße und kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten dann fest, dass der junge Mann stark alkoholisiert war. Weil er sich bei seinem Sturz auch noch leicht verletzt hatte, wurde der junge Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er ambulant behandelt und musste auch noch eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Als kurze Zeit später, um 4.15 Uhr, der 40-jährige Vater des jungen Mannes mit dem Auto am Krankenhaus vorfuhr, um seinen Sohn abzuholen, fiel den Polizeibeamten der Alkoholgeruch auch in seinem Atem auf. Nachdem dann der Alkoholtest zeigte, dass der 40-Jährige tatsächlich zu viel getrunken hatte, wurde ihm ebenfalls eine Blutprobe entnommen und seinen Führerschein abgenommen. Anschließend konnten sich beide auf den Heimweg begeben. (hp)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm