Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Handys geraubt

Hamm-Uentrop (ots) - Zwei Unbekannte raubten einem 15- und einem 19-Jährigen am Freitag, 13. April, die Handys. Gegen 21.15 Uhr hielten sich die Jugendlichen auf dem Parkplatz der Sparkasse an der Ostenallee auf und kamen dort mit den Tätern ins Gespräch. Plötzlich wurden die beiden Brüder von den Tatverdächtigen zu Boden geschubst und ihnen wurden die Handys abgenommen. Anschließend flüchteten die beiden Täter. Ein Tatverdächtiger ist zirka 17 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hat braune Augen, schwarze Haare und eine sportliche Figur. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine Cappy und eine Umhängetasche der Marke Gucci. Der zweite Täter mit südländischem Erscheinungsbild ist 1,75 Meter groß, hat schwarze Haare und war dunkel gekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: