Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

05.03.2018 – 08:34

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrssünder erwischt

Hamm (ots)

Die Polizei hat am Wochenende und am frühen Montagmorgen mehrere Verkehrsteilnehmer und Alkohol- oder Drogeneinfluss erwischt. Am Samstag, 3. März, hielten die Beamten gegen 0.20 Uhr einen Radfahrer an, der in Schlangenlinien über die Kleine Alleestraße fuhr. Ein Alkoholtest verlief positiv. Ein 60-jähriger Fahrradfahrer kippte am Samstag gegen 20.40 Uhr auf der Dortmunder Straße gegen ein Auto. Auch bei ihm fiel ein Alkoholtest positiv aus. Gegen 23.50 Uhr erwischte die Polizei auf der Johannes-Rau-Straße einen 31-jährigen Autofahrer, der vorher sowohl getrunken als auch Drogen konsumiert hatte. Außerdem hatte er einen verbotenen Schlagring dabei. Ihm droht nun auch ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Am Sonntag, 4. März, gegen 16.35 Uhr, kontrollierte die Polizei auf der Marinestraße einen 23-jährigen Autofahrer. Hier verlief ein Drogentest positiv. Am frühen Montagmorgen, 5. März, wurde gegen 2.40 Uhr auf der Römerstraße ein Fahrradfahrer kontrolliert. Der Alkoholtest des 42-Jährigen fiel positiv aus. Alle Verkehrssünder mussten auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ist kein Kavaliersdelikt! Wer in berauschtem Zustand fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell