Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

14.02.2018 – 02:43

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Hamm-Heessen (ots)

Unbekannte brachen am Dienstag, 13.02.2018 zwischen 19 Uhr und 21:30 Uhr An der Mattenbecke in Hamm in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnungstür auf. Hierbei wurden das Türschloss und die Türzarge der Holztür beschädigt. Entwendet wurde ein Tablett-PC. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. In diesem Zusammenhang konnte ein Bewohner zwei verdächtige Männer feststellen, die versuchten in das Mehrfamilienhaus zu gelangen, indem sie sich als Hausbewohner ausgaben. Die Männer waren ca. 20-25 Jahre alt und schlank. Beide trugen schwarze Vollbärte, Mützen und waren insgesamt dunkel gekleidet. Einer sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm