Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

13.02.2018 – 22:09

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfallflucht

Hamm-Mitte (ots)

Am Dienstag, 13. Februar 2018, im Zeitraum von 08:30 Uhr bis 18 Uhr, wurde in der Tiefgarage am Westenwall in Hamm ein schwarzer Audi Q7 durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Als der Audi-Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen Unfallschaden an seinem Pkw fest. Der Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Ein Hinweis, durch wen der Schaden verursacht wurde, konnte der 45-jährige Hammer nicht geben. Sachdienliche Hinweise bitte unter 02381 916-0 an die Polizei Hamm. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm