Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Trickdiebstahl im Juweliergeschäft

Hamm, Mitte (ots) - Am Freitag, 19. Januar, um 15.30 Uhr, stahl ein Unbekannter einen Goldring bei einem Juwelier in der Weststraße. Ein Mann hatte sich zunächst von einer Angestellten beraten und mehrere Ringe zeigen lassen. Während des Beratungsgespräches nahm der Mann einen Telefonanruf entgegen und ein Jugendlicher gesellte sich zu dem Mann, offensichtlich sein Sohn. Als plötzlich einer der gezeigten Ringe fehlte, sprach die Angestellte den Mann und den Jugendlichen auf diesen Umstand an. Unter Schimpfen verließen beide daraufhin das Geschäft. Nachdem sich die Diebe noch einmal umgeschaut hatten, entfernten sie sich in Richtung der Südstraße. Die beiden Täter werden als südländisch beschrieben. Der Mann ist etwa 1,65 Meter groß, hat eine sportliche Figur und trägt schwarze, nach hinten gegelte Haare. Er war mit einer dunkelbraunen Lederjacke, einer blauen, verwaschenen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Der vermeintliche Sohn des Mannes ist zirka 1,60 Meter groß und hat schwarze Haare. Er trug eine schwarze Jacke, einen blauen Kapuzen-Pullover, eine blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Zeugen, welche die Tat oder die Täter beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei zu melden. (hp)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: