Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

18.01.2018 – 11:44

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallflucht auf der Brehmstraße

Hamm-Rhynern (ots)

Nach einer Unfallflucht am Donnerstag, 18. Januar, gegen 7.55 Uhr, auf der Brehmstraße sucht die Polizei nach einem Kind und einem Sprinter-Fahrer. Die Fahrerin eines Seat musste in Höhe der Dietrich-Bonhoeffer-Schule einem Kind auf einem Fahrrad ausweichen. Das Kind kam ihr entgegen und fuhr dabei mittig auf der Fahrbahn. Um eine Kollision zu vermeiden, musste die Autofahrerin nach rechts ausweichen und touchierte dabei einen am Straßenrand geparkten weißen Sprinter. Die Frau parkte ihren Wagen und kehrte dann zur Unfallstelle zurück. Da waren aber sowohl das Kind als auch der Sprinterfahrer nicht mehr vor Ort. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 700 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm