Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

59067 Hamm, Wilhelmstraße 38 (ots) - Zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und ohne gültigen Führerschein kam es am Samstag, den 13.01.2018, gegen 01:55 Uhr, auf der Wilhelmstraße. Hier teilten Passanten einer zufällig passierenden Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Mitte mit, dass es soeben zu einem Parkunfall gekommen war. Im weiteren Verlauf kam es in Gegenwart der Beamten zu einem weiteren Fahrfehler des 28-jährigen PKW-Fahrers aus Hamm. Dies führte dazu, dass die Weiterfahrt durch die Beamten unterbunden und ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Da dieser positiv ausfiel, wurde dem erheblich alkoholisierten Unfallfahrer eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Weitre Recherchen ergaben, dass dieser auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Während des gesamten Einsatzverlaufes zeigte sich der Delinquent gegenüber den Anordnungen der eingesetzten Polizeibeamten wenig kooperativ. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: