Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Autos in östlicher Innenstadt aufgebrochen

Hamm (ots) - Unbekannte schlugen in der Nacht von Donnerstag, 11. Januar, auf Freitag, 12. Januar, bei drei Autos in der östlichen Innenstadt Scheiben ein. Auf der Ostenallee nahe der Einmündung Märkische Straße wurde in der Zeit von 17 Uhr am Donnerstag und 7.50 Uhr am Freitag die Beifahrerscheibe eines blauen Opel Corsa eingeschlagen. Zwischen 17.50 Uhr am Donnerstag und 5.40 Uhr am Freitag schlugen die Täter zwei Scheiben eines schwarzen VW Touareg an der Rietzgartenstraße ein. Die dritte Tat ereignete sich zwischen 21.15 Uhr am Donnerstag und 5.30 Uhr am Freitag auf der Adenauerallee. Hier wurde das Beifahrerfenster eines grünen Polos eingeschlagen. Insgesamt entstand ein Sachaschaden von etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: