Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Hamm (ots) - Am 15.12.2017, gegen etwa 01:00 Uhr, bemerkte eine Hausbewohnerin auf dem Kleinweg Brandgeruch im Hausflur und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte entdeckten in einem Kellerraum einen Brand. Diverse Gegenstände waren dort verbrannt und hatten den Rauch erzeugt. Personen kamen in dem achtstöckigen Haus nach jetzigem Sachstand nicht zu Schaden. Im betroffenen Kellerraum entstand leichter Gebäudeschaden. Erkenntnisse zur Brandursache liegen noch nicht vor. Belastbare Angaben zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden. Die Ermittlungen bezüglich einer möglichen Brandstiftung dauern an. (hz)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: