Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

13.12.2017 – 23:05

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Marker Allee

Hamm-Osten (ots)

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017, kam es um 15.56 Uhr auf der Marker Allee in Höhe des Landesarbeitsgerichtes zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Personen. Ein 18-jähriger aus Hamm befuhr mit seinem Pkw VW Passat die Marker Allee in Richtung Osten. Vor der Kreuzung zur Soester Straße hatte sich vor ihm ein Rückstau gebildet. Der 18-jährige überholte die wartenden Fahrzeuge, als er bemerkte, dass ihm eine 32-jährige aus Hamm mit ihrem VW Polo entgegenkommt. Er beabsichtigt wieder in seine Fahrspur einzuscheren und kollidiert dabei mit dem Pkw Audi einer 58-jährigen aus Hamm, die vom Parkplatz des Landesarbeitsgerichtes auf die Marker Allee einbiegen wollte. Durch die Wucht des Aufpralls gerät der Pkw des 18-jährigen wieder in den Gegenverkehr und kollidiert dann mit dem VW Polo. Die 32-jährige wird schwer und die 58-jährige Fahrzeugführerin leicht verletzt mit Rettungswagen den umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Alle Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle geschleppt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 13000 Euro beziffert. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Marker Allee komplett gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm