Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

05.12.2017 – 01:02

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachsachschaden

Hamm-Osten (ots)

Am Montag, 04. Dezember 2017, um 18.30 Uhr verursachte ein 86jähriger Fahrzeugführer aus Hamm mit seinem Pkw Mercedes auf der Ostenallee gleich zwei Verkehrsunfälle, setzte seine Fahrt aber fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der 86-jährige befuhr zum Unfallzeitpunkt die Ostenallee stadtauswärts und kam in Höhe der Jürgen-Graef-Allee zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß hier mit einem geparkten Toyota zusammen. Nach dem Zusammenprall fuhr das Fahrzeug nach links über die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem geparkten Land Rover zusammen. Im Anschluss flüchtete der 86-jährige, konnte jedoch im weiteren Verlauf der Ostenallee von der Polizei gestoppt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 10300 Euro beziffert. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung