Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Verletzte nach Schlägerei

Hamm - Mitte (ots) - Am Freitag, 17. November 2017, gegen 22:30 Uhr kam es auf der Unionstraße (am Westausgang des Hauptbahnhofes) zu einer Schlägerei unter mehreren Jugendlichen und Heranwachsenden, bei der zwei Personen schwer verletzt wurden. Aus einer verbalen Auseinandersetzung auf dem Gehweg in Höhe des Parkhauses am Westausgang entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mindestens vier Personen aus Hamm im Alter von 17 und 18 Jahren. Bei dieser Auseinandersetzung wurden ein 18-jähriger durch Schläge und Tritte am Kopf, ein 17-jähriger durch einen Stich mit einem Messer in den Oberarm verletzt. Beide mussten mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem sie stationär verblieben. Lebensgefahr besteht bei keiner Person. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung hat die Polizei im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens die Ermittlungen aufgenommen. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: