Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 58-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Hamm-Heessen (ots) - Ein 58-jähriger Seat-Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 20. Oktober, im Kreisverkehr Münsterstraße/Warendorfer Straße leicht verletzt. Der Hammer war gegen 10.25 Uhr mit seinem Mii auf der Münsterstraße stadteinwärts unterwegs und stieß beim Verlassen des Kreisverkehrs mit einem VW eines 68-Jährigen zusammen. Der Beckumer kam mit seinem Golf von der Warendorfer Straße, bog nach rechts auf die Münsterstraße ab und wendete anschließend hinter dem Kreisverkehr. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden von fast 10000 Euro. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: