Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

12.09.2017 – 01:20

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Hamm (ots)

Am Montag, 11.09.2017, kam es um 17.03 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Straße in der Hammer Innenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 40jähriger Rollerfahrer verletzt wurde. Eine 26jährige Pkw-Führerin aus Hamm beabsichtigte mit ihrem Pkw Peugeot aus der Luisenstraße auf die Gustav-Heinemann-Straße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 40jährigen Rollerfahrer aus Hamm. Der Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich. Ein eingesetzter Rettungswagen brachte den verunfallten 40jährigen in ein Hammer Krankenhaus, in dem er behandelt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 700 Euro. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es während der Unfallaufnahme nicht.(ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm