Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

27.08.2017 – 03:42

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Widerstand ins Polizeigewahrsam

Hamm, Bockum-Hövel (ots)

Am Samstag, 26.August, um 23.25 Uhr, wurde der Polizei eine Schlägerei mit einer Vielzahl von Beteiligten an der Oranienburger Straße gemeldet. Mehrere Streifenwagenbesatzungen wurden daher dorthin entsandt. Allerdings stellte sich schnell heraus, dass nur ein Anwohner sehr aggressiv war und Andere angreifen wollte. Auch von den eingesetzten Polizeibeamten wollte sich der stark alkoholisierte Mann zunächst nichts sagen lassen. Letztlich wurde er aber in Gewahrsam genommen und muss seinen Rausch in der Zelle ausschlafen. Weil er auch Widerstand leistete, erwartet den 29-jährigen Mann nun noch ein Strafverfahren. (hp)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung