Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher überrascht- Polizei sucht Zeugen

Hamm-Rhynern (ots) - Einen Einbrecher überraschte eine 83-Jährige am Montag, 7. August auf der Böttcherstraße. Gegen 16.50 Uhr bemerkte die Anwohnerin einen Mann in ihrer Wohnung. Als der Tatverdächtige von der Seniorin angesprochen wurde, gab er vor seine Katze zu suchen. Die Hammerin forderte den Mann auf zu gehen und alarmierte dann die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten im Nahbereich den Tatverdächtigen und seine Begleiterin festnehmen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die ebenfalls das Paar beobachtet haben. Der Tatverdächtige mit südländischem Erscheinungsbild hat eine normale Statur, ist zirka 30 Jahre alt, hat einen Bart und kurze, schwarze Haar. Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine knielange Jeans. Seine Begleiterin mit südländischem Erscheinungsbild ist zirka 30 Jahre alt, hat eine normale Statur und schwarze, lange Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren. Sie trug eine Jeans mit Blumenpatches, ein schwarzes T-Shirt mit Patches und beigefarbene Schuhe. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: