Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 61-Jährigen wurde die Handtasche geraubt

Hamm-Mitte (ots) - Opfer eines Straßenraubes wurde eine 61-Jährige bereits am Samstag, 29. Juli, auf der Sedanstraße. Die Tat ist erst heute bei der Polizei angezeigt worden. Gegen 20.10 Uhr war die Frau auf dem Gehweg an der Sedanstraße zu Fuß in Richtung Hohe Straße unterwegs und wurde in Höhe des Mercure-Hotels von einem Unbekannten angerempelt. Kurz danach entriss ihr ein Räuber die Handtasche. Hierbei stürzte die 61-Jährige zu Boden, sie blieb aber unverletzt. Nach dem Überfall flüchteten zwei Männer mit der erbeuteten Tasche in Richtung Friedrichstraße. Beide sind 25 bis 35 Jahre alt, sahen groß und schlank aus und hatten dunkle Haare mit Undercut-Frisur. Hinweise auf die Gesuchten nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: