Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Betrunkener Autofahrer war bewaffnet - aber ohne Führerschein

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Weil er unter Alkoholeinfluss fuhr, fiel ein 24-jähriger Mann aus Hamm am Mittwoch, 2. August, einer Streifenwagenbesatzung auf der Hammer Straße auf. Er überholte dort gegen 18.25 Uhr mit seinem VW Golf mehrere Autos und gefährdete dabei entgegenkommende Fahrzeuge. Die Beamten konnten den Verkehrsrowdy auf der Hüserstraße stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle führte der 24-Jährige einen positiven Alkoholtest durch. Im Fahrzeug des jungen Erwachsenen fanden die Polizisten eine geladene Schusswaffe, Munition und drei Messer auf. Sie stellten die Waffen sicher. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der VW-Fahrer keinen gültigen Führerschein besitzt. Er musste in der Wache eine Blutprobe abgeben. Jetzt erwartet den jungen Mann ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: