Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Tatverdächtigter nach versuchtem Raub auf Tankstelle festgenommen

Hamm-Heessen (ots) - Ein 28-jähriger Tatverdächtiger konnte etwa eine Stunde nach einem versuchten Raub auf eine Tankstelle an der Ahlener Straße am Freitag, 21. Juli, gegen 20 Uhr, festgenommen werden. Zur Tatzeit betrat ein Mann den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt eines Messers das Geld aus der Kasse. Nachdem sich ein Zeuge dem Tatgeschehen näherte, flüchtete der Täter ohne Beute mit einem Fahrrad. Polizeibeamte konnten den drogenabhängigen Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung am Dasbecker Weg festnehmen. Ihm wurde auf Anordnung eines Richters eine Blutprobe entnommen. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: