Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

18.07.2017 – 15:43

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Trickbetrug- Geldbörse entwendet

Hamm-Mitte (ots)

Opfer eines Trickbetruges wurde am Dienstag, 18. Juli 2017 eine 80-Jährige auf dem Ostenwall. Gegen 12 Uhr wurde sie von zwei Frauen angesprochen. Diese gaben vor einen Friseur zu suchen. Später stellte die Seniorin dann fest, dass ihre Geldbörse fehlte. Die Unbekannten mit südländischem Erscheinungsbild sind zirka 1,60 Meter groß, 23 Jahre alt und haben schwarze Haare. Eine der beiden trug ein hellblaues, die andere ein braunes Oberteil. Hinweise erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung