Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer nach missglücktem Bremsmanöver leicht verletzt

Hamm Mitte (ots) - Ein 35 jähriger Mann aus Greven wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Hafenstraße leicht verletzt. Er befuhr mit seinem Fahrrad den südlichen Radweg der Hafenstraße in westlicher Richtung. An der Zufahrt zum technischen Rathaus bremste er, weil die Ampel Rotlicht zeigte. Aufgrund des nassen Wetters versagten seine Bremsen und er fuhr gegen das Auto eines 22 Jährigen aus Hamm. Der Sachschaden beträgt zirka 100 Euro. (d.b.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: