Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

08.07.2017 – 23:41

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm Wiescherhöfen (ots)

Ein 50 Jähriger Rollerfahrer aus Hamm wurde am Samstag, den 8 Juli 2017 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Um 20.50 Uhr wollte ein 29 Jähriger aus Bergkamen mit seinem Opel Astra von der Weetfelder Straße nach links in die Kamener Straße abbiegen. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer, der auf der Kamener Straße in Richtung Wiescherhöfen fuhr. Es entstand Sachschaden von zirka 3000 Euro. (d.b.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm