Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

06.07.2017 – 10:21

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Raubüberfall auf Textil-Discounter

Hamm-Heessen (ots)

Am Donnerstagmorgen, 6. Juli, überfiel ein Unbekannter einen Textil-Discounter an der Ahlener Straße und erbeutete Bargeld. Gegen 7.35 Uhr erwartete der Täter eine 22-jährige Angestellte der Filiale am Haupteingang. Er drückte ihr einen unbekannten Gegenstand in den Rücken und forderte sie auf, die Tür zu öffnen. Gemeinsam betraten sie den Verkaufsraum und suchten einen Tresor auf. Aus diesem stahl der Räuber Bargeld in unbekannter Höhe. Anschließend sperrte er die 22-Jährige in einem Nebenraum ein, verließ das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Gesuchte ist 40 bis 45 Jahre alt, war dunkel gekleidet und trug eine Mütze und eine Sonnenbrille. Die junge Hammerin alarmierte wenige Minuten nach der Tat die Polizei. Sie stand unter Schock und musste sich in einem Krankenhaus ambulant behandeln lassen. Hinweise zum Flüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung