Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

05.07.2017 – 12:57

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallflucht- Frau mit orangeroten Haaren gesucht

Hamm-Uentrop (ots)

Nach einer Unfallflucht am Dienstag, 4. Juli sucht die Polizei eine Autofahrerin mit auffällig orangerot gefärbten Haaren. Die Flüchtige war gegen 14.15 Uhr mit ihrem weißen Seat auf der Ostwennemarstraße unterwegs. In Höhe des Fußgängerüberwegs erfasste sie das Hinterrad eines 15-jährigen Fahrradfahrers. Dieser stürzte, blieb aber unverletzt. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden. Die Frau stieg zunächst aus und sprach mit dem Jungen. Anschließend flüchtete sie. Die Unbekannte ist zirka 1,65 Meter groß, 70 Jahre alt, hat eine stabile Figur, längere, orangerot gefärbte Haare und helle Haut. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm