Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Werler Straße - Verkehrsunfall mit Flucht und einem leicht Verletzten.

Hamm-Mitte (ots) - Am Donnerstag, gegen 22.05 Uhr vollführte der 22 Jahre alte Fahrer eines roten BMW Coupe auf einem Wendehammer, in der alten Trasse der Werler Straße, sogenannte " Burnouts " mit seinem Fahrzeug. Dabei ließ er sich von seinem ebenfalls 22 Jahre alten Beifahrer mit dem Handy aufnehmen. Durch den Lärm und Qualm aufmerksam geworden, sprach ein Anwohner den filmenden Beifahrer an. Dieser flüchtete sofort zu dem Fahrer des BMW. Der Fahrer des BMW und sein Beifahrer verließen den Wendehammer. Dabei fuhren sie auf den 38 Jahre alten Anwohner zu. Dieser konnte in letzter Sekunde zur Seite springen und verletzte sich dabei leicht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen BMW verlief erfolgreich. Das Fahrzeug samt Besatzung wurde auf der Goethestraße kontrolliert. Der Führerschein des Fahrers und das Handy des Beifahrers wurden sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidrigem und rücksichtslosem Fahren. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: