Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Versuchter Einbruch in Schwesternwohnheim

Hamm-Uentrop (ots) - Ein Unbekannter versuchte am Sonntag, 11. Juni, gegen 19.00 Uhr drei Hauseingangstüren eines Schwesternwohnheims auf der Knappenstraße gewaltsam zu öffnen. Der Täter gelang nicht in die Wohnungen. Der Tatverdächtige trug zur Tatzeit eine schwarze Hose und führte eine blaue Plastiktüte mit Aufdruck mit sich. Er ist vermutlich der Obdachlosenszene zuzurechnen. Er flüchtete durch den Gartenbereich in Richtung Ostenallee. Es entstand von zirka 1000 Euro. Hinweise auf den Einbrecher nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 entgegen. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: