Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Römerstraße - Betrunkener Radfahrer bei einem Alleinunfall verletzt.

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Am Freitag, gegen 20.50 Uhr wurde ein 37 Jahre alter Radfahrer auf der Römerstraße bei einem Alleinunfall verletzt. Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er fuhr vermutlich mit seinem Fahrrad in Richtung Bockumer Weg und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Der Mann wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: