Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

Hamm-Heessen (ots) - Ein 35-jähriger Heessener wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 1. März, gegen 20.25 Uhr auf der Mansfelder Straße leicht verletzt. Der Mann befuhr die Mansfelder Straße mit einem VW Golf in Richtung Westen. An der Kreuzung zur Hardinghausstraße stieß er mit dem Toyota einer 20-Jährigen zusammen. Hier ist momentan eine Baustelle eingerichtet. Die Frau beabsichtigte mit ihrem Fahrzeug von der Hardinghausstraße auf die Mansfelder Straße abzubiegen. Ein Rettungswagen brachte den 35-Jährigen in ein Krankenhaus. Er konnte es nach ambulanter Behandlung verlassen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: