Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

30.11.2016 – 14:19

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Auffahrunfall geflüchtet - blauer Polo gesucht

Hamm-Herringen (ots)

Nach einem Auffahrunfall am Mittwoch, 30. November, auf der Kreuzung Dortmunder Straße/Johannes-Rau-Straße sucht die Polizei einen flüchtigen VW mit Hammer Kennzeichen. Die Fahrerin des blauen Polo beschädigte dort gegen 9.15 Uhr einen vor einer roten Ampel stehenden VW Golf eines 29-jährigen Hammers. Nach dem Unfall setzt die Unfallverursacherin in Fahrt stadtauswärts fort. Sie ist 25 bis 30 Jahre alt und hatte blonde, mittellange Haare. Der entstandene Sachschaden würd auf 300 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm