Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

27.11.2016 – 06:07

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Straßenraub

Hamm- Pelkum (ots)

Am Sonntag, 27. November, befand sich gegen 2.45 Uhr ein 38- jähriger Mann aus Hamm zu Fuß auf dem Gehweg der Kamener Straße. In Höhe der Hausnummer 73 wurde er an einer Tankstelle von zwei bis drei Personen angerempelt und zu Boden gestoßen. Auf dem Boden liegend wurde dann auf das Tatopfer eingeschlagen. Dabei raubten die Täter die Geldbörse des Geschädigten. In dieser befand sich Bargeld. Die Räuber flüchteten in unbekannte Richtung. Eine Personenbeschreibung der Flüchtigen liegt nicht vor. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 02381/9160 bei der Hammer Polizei. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm