Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

03.10.2016 – 13:54

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Demonstration am Tag der Deutschen Einheit verlief friedlich

Hamm-Mitte (ots)

Eine Demonstration begleitete die Polizei am Montag, 3. Oktober 2016, in Hamm. Die Versammlung verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Am Freitagnachmittag, 28. September, hatte das Antifaschistische Jugendbündnis "haekelclub590" eine Demonstration für den Tag der Deutschen Einheit angemeldet. Gegen 11.30 Uhr begann die Versammlung mit einer Kundgebung auf der Neuen Bahnhofstraße. Nach der Auftaktkundgebung bewegten sich die Demonstranten über die Neue Bahnhofstraße, den Westring, Westentor zur Martin-Luther-Straße. Hier fand eine Zwischenkundgebung statt. In der Spitze nahmen daran etwa 200 Menschen teil. Die Demonstration endete um 12.35 Uhr auf der Luisenstraße.

Während der Demonstration versammelten sich spontan sechs Personen des rechten Spektrums an der Einmündung Weststraße/ Westenwall. Dabei nahmen die die Beamten sechs Strafanzeigen wegen Verstöße gegen das Versammlungs- und Waffengesetz auf. Im Umfeld der Versammlung konnten zwei weitere Personen des rechten Spektrums angetroffen werden. Die Beamten nahmen hier ebenfalls zwei Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auf.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm